Skip to main content

Canon EOS 100D oder Nikon D3300? (Kaufberatung)

Zweikampf zwischen Canon EOS 100D und Nikon D3300

Wir beantworten heute die Frage, ob man als Einsteiger eher zur Canon EOS 100D oder Nikon D3300 greifen sollte. Welche Kamera hat wohl die Nase vorne?

Canon EOS 100D vs Nikon D3300

Nikon oder Canon, diese Frage stellen sich viele Kunden, die auf der Suche nach einer neuen Spiegelreflexkamera sind. Vor allem im Einsteiger-Bereich von rund 500 Euro liefern sich die beiden Unternehmen schon seit Jahren ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen und zwei Kameras, die bei vielen preisbewussten Käufern vermutlich auf der Liste stehen werden, sind die Canon EOS 100D und die Nikon D3300. Beide kosten aktuell weniger als 400 Euro inklusive Objektiv und beide sind – das nehmen wir mal gleich vorweg – erstklassige Einsteiger-DSLRs.

Gegenüberstellung der technischen Daten

Wie bei all unseren Vergleichen werfen wir auch hier zunächst einmal einen Blick auf die technischen Daten von Canon EOS 100D und Nikon D3300:

Nikon D3300
Canon EOS 100D

Unterschiede

Bildqualität

Wer schon unseren großen Artikel zur Frage „Nikon oder Canon?“ gelesen hat, wird wissen, dass Nikon Kameras im Normalfall mit den besseren Sensoren ausgestattet sind. Das ist auch beim Vergleich Canon EOS 100D vs Nikon D3300 der Fall, was wiederum bedeutet, dass die Nikon D3300 die etwas bessere Bildqualität liefert. Das bestätigen auch diverse Testergebnisse von verschiedenen Magazinen.

Allerdings heißt das nicht, dass die 100D schlechte Bilder macht, ganz im Gegenteil. Wer Fotos nicht regelmäßig am Computer vergrößert, um Bildausschnitte auszuwählen, oder die Bilder in einem großen Format ausdrucken lässt, wird die Unterschiede vermutlich gar nicht feststellen. Trotzdem: Wer sich für die bestmögliche Bildqualität interessiert und zwischen Canon EOS 100D oder Nikon D3300 schwankt, sollte sich vielleicht eher für die Nikon DSLR entscheiden.

Autofokus und Serienbildgeschwindigkeit

Auf dem Papier hat die Nikon D3300 die Nase in Sachen Autofokus und Serienbildgeschwindigkeit leicht vorne. Sie hat nämlich zwei Messfelder mehr zu bieten und knipst zudem mehr Bilder pro Sekunde. Allerdings handelt es sich hier nur um kleine Unterschiede, die im Zweifelsfall auch vernachlässigt werden können.

Sucher und Display

Der Sucher der Canon EOS 100D arbeitet mit einer Vergrößerung, die minimal größer ist als die der Nikon D3300. Wie bei Autofokus und Serienbildgeschwindigkeit auch ist das aber eine Tatsache, die in jedem Fall vernachlässigt werden darf.

Was allerdings nicht vernachlässigt werden darf, sind die Unterschiede in Sachen Display. Hinsichtlich der Größe ist es zunächst einmal egal, ob man zu Canon EOS 100D oder Nikon D3300 greift, denn beide Kameras wurden von ihren Herstellern mit einem 3-Zoll-Display ausgestattet. Das Display der Canon EOS 100D ist aber minimal hochwertiger (es arbeitet zum Beispiel mit einer etwas höheren Auflösung) und darüber hinaus ist es berührungsempfindlich! Das heißt wer sich bei seiner Einsteiger-DSLR einen Touchscreen wünscht und zwischen Canon EOS 100D oder Nikon D3300 schwankt, sollte im Zweifelsfall eher der 100D den Zuschlag geben.

Videos

Ganz allgemein attestiert man den Canon Spiegelreflexkameras die etwas besseren „Video-Fähigkeiten“ (zum Beispiel weil der Autofokus der Canon DSLRs hier im Schnitt etwas zuverlässiger arbeitet), im Zweikampf Canon EOS 100D vs Nikon D3300 gleicht die Nikon DSLR das allerdings mit einer etwas höheren Bildwiederholungsrate bei Full HD Videos aus. Das heißt konkret, dass man mit der D3300 schicke Zeitlupenaufnahmen erstellen kann, was bei der EOS 100D nur möglich ist, wenn man die Auflösung reduziert. In Sachen Video lässt sich die Frage, ob man eher zur Canon EOS 100D oder zur Nikon D3300 greifen sollte, also nicht klar beantworten.

Handling und Akkulaufzeit

Das Gehäuse der Canon EOS 100D ist nicht nur leichter und kleiner als das der D3300, es ist auch etwas hochwertiger. Zudem fühlen sich gerade viele Anfänger mit der Bedienung einen Spiegelreflexkamera von Canon etwas wohler. Das ist allerdings Geschmackssache. Die kleinen Nachteile in Sachen Gehäuse gleicht die Nikon D3300 aus mit einer deutlich längeren Akkulaufzeit. Wenn Sie also ab und zu eine etwas längere Fototour unternehmen möchten, benötigen Sie bei der Nikon D3300 mit ziemlicher Sicherheit keinen zusätzlichen Akku – bei der Canon EOS 100D möglicherweise aber schon.

Fazit: Canon EOS 100D oder Nikon D3300

Egal ob Canon EOS 100D oder Nikon D3300 – beide Kameras sind hervorragende Einsteiger-DSLRs und als Anfänger wird man (da sind wir uns eigentlich sicher) mit beiden Kameras glücklich werden. Trotzdem gibt es einige kleine Unterschiede, die natürlich berücksichtigt werden müssen. Und je nachdem worauf Ihre persönlichen Anforderungen liegen, sollten Sie sich dann eben für die Canon EOS 100D oder die Nikon D3300 entscheiden.

Für die Canon EOS 100D spricht:

  • Besseres Display
  • Touchscreen
  • Sehr leicht und kompakt
  • Gehäuse minimal hochwertiger
Für die Nikon D3300 spricht:

  • Bessere Bildqualität
  • Minimal höhere Serienbildgeschwindigkeit
  • Full HD Videos mit 60 fps
  • Längere Akkulaufzeit
  • Geringerer Preis

Legen Sie Wert auf die bestmögliche Bildqualität? Dann greifen Sie zur Nikon D3300. Sind Ihnen aber ein Touchscreen und das etwas bessere Handling wichtiger, dann entscheiden Sie sich für die Canon EOS 100D. Unserer Meinung nach sind beide Kameras empfehlenswert, weshalb wir hier auch keinen eindeutigen Sieger ausmachen können. Entscheiden Sie sich im Zweifelsfall nach Ihrem Bauchgefühl und suchen Sie unter Umständen auch ein Fachgeschäft auf, um beide Kameras mal in Ruhe in die Hand nehmen zu können.

Eine interessante Alternative zu Canon EOS 100D oder Nikon D3300 wäre übrigens die Sony A58. Diese haben wir in diesem Artikel bereits mit der Canon EOS 100D verglichen.

Preisvergleich beider Kameras

Falls Sie sich für die Nikon D3300 oder Canon EOS 100D entscheiden möchten, vergleichen Sie vor einem Kauf unbedingt die Preise der verschiedenen Shops – so können Sie unter Umständen viel Geld sparen! Hier gehts zu unserem Preisvergleich der Canon EOS 100D, hier zum Preisvergleich der Nikon D3300.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*